„Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“ am 09. November
„Pneumatische Förderung“ am 10./11. November


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Jahren veranstalten wir regelmäßig Seminare zum Thema „Pneumatische Förderung“; seit einem Jahr haben wir unser Programm erweitert und bieten Ihnen nun auch ein Seminar zum Thema „Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“ an.

Unsere diesjährigen Seminare finden am 09. November 2016 („Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“) und 10./11. November 2016 („Pneumatische Förderung“) in Köln statt.

Wir vermitteln Ihnen neue und bewährte Technologien und Verfahren in den Bereichen Zyklonabscheider und Gewebefilter, pneumatische Fördertechnik, Strömungs- und Schüttguttechnik, Förderverfahren, -apparate und -anlagen, Messtechnik, Anlagenbau und -optimierung.

Diese Seminare lassen sich über das Ingenieurbüro Schneider einzeln oder gemeinsam buchen.

Für das eintägige Seminar “Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“ berechnen wir 425,00 Euro + MwSt..

Für das zweitägige Seminar „Pneumatische Förderung“ berechnen wir 850,00 Euro + MwSt.

Bei gleichzeitiger Buchung beider Seminare zahlen Sie nur 1.200,00 Euro + MwSt., das heißt, Sie sparen 75,00 Euro gegenüber der Einzelbuchung.

Die Resonanz auf unsere Seminare zeigt immer wieder, wie wichtig Informationen und Erfahrungsaustausch sind; Veränderungen und (Neu-)Entwicklungen sind gerade heute auch unter den Gesichtspunkten Kostenersparnis, Umweltschutz und Sicherheits-bestimmungen (Maschinenrichtlinie, ATEX) zu betrachten. Beispielsweise läßt sich die Effizienz von Zyklonen durch innovative und treffsichere Auslegungen beträchtlich steigern. Die Energieeffizienz von pneumatischen Förderanlagen kann durch die Wahl eines geeigneten Einschleusorganes fast verdoppelt werden.

In den Vorträgen legen wir neben der Vermittlung von technischen Grundlagen großen Wert auf die Einbindung der Abscheider- und der pneumatischen Fördertechnik in die Anlagenumgebung mit vor- und nachgeschalteten Anlagenkomponenten. Wartung und Instandhaltung sind weitere Schwerpunkte des Seminars. Aktuelle Fragen und Aufgabenstellungen aus dem Teilnehmerkreis werden dabei berücksichtigt.

Die Gastreferenten ergänzen unsere Vorträge mit ihrem Fachwissen aus Theorie und Praxis.
So werden beispielsweise typische Problemstellungen und deren Lösungsmöglichkeiten aus einem Chemiebetrieb vorgestellt, das Fließverhalten von Schüttgütern aus Silos und Behältern erläutert, Problemlösungen aus der Vakuumförderung und neue Berechnungs-ansätze unter Zuhilfenahme von CFD-Simulationen erläutert.

Aufgrund unseres Know-hows vertrauen uns Geschäftspartner in Deutschland, Ost-/Europa, Japan, Korea und in den USA sowohl hinsichtlich kompetenter Beratung wie auch bei der Auslegung, Planung und Projektierung neuer Anlagen.

Dieses Wissen möchten wir an Sie weitergeben: Vom 09. bis 11.November 2016 in Köln.

Melden Sie sich jetzt bei uns an und informieren Sie auch Ihre Kolleg(inn)en und Mitarbei*ter/innen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen bei Fragen jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer hompage: www.enviro-engineering.de

Mit freundlichen Grüßen

MK Engineering Ingenieurbüro Klaus Schneider
Dr. Ulrich Muschelknautz Klaus Schneider


Ingenieurbüro Klaus Schneider
Hansaring 25/27
D-50670 Köln
Tel. +49 (0)221-712 41 33
Fax:+49 (0)221-712 41 55
info@enviro-engineering.de
www.enviro-engineering.de

Themenschwerpunkte „Pneumatische Förderung“:

• Einführung in die pneumatische Fördertechnik
• Grundlagen der Strömungs- und Schüttgutmechanik mit Übungen
• Auslegung und Berechnung mit Beispielen
• Beschreibung der wichtigsten Förderverfahren und –apparate, Einfluss der Rohrleitungsführung
• Fließverhalten von Schüttgütern
• Luftversorgung/Energiebedarf, Instrumentierung/Messtechnik
• Einbindung der pneumatischen Förderanlage in die Anlagenumgebung, Sonderlösungen
• Auslegung von Silos/Vorrats- und Dosierbehältern
• Wartung und Instandhaltung pneumatischer Förderanlagen, Verschleiß, Funktionalität
• Fördern und Dosieren von Schüttgütern in einem Chemiebetrieb
• Einführung Ex-Schutz bei pneumatischen (Vakuum-)Förderanlagen
• Beispiele ausgeführter pneumatischer Förderanlagen, Anlagenoptimierung


Themenschwerpunkte „Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“:

• Einführung in die Partikelabscheidung aus Gasen
• Beschreibung der wichtigsten Abscheideverfahren und Auswahlkriterien
• Physikalische Grundlagen der Partikel-Gas-Trennung mit Übungen
• Grundlagen der Zyklontechnologie
• Moderne Zyklonbauformen und –berechnungsverfahren, Sonderbauformen
• Schaltungen mehrerer Zyklone
• Reduktion von Erosion und Ablagerungen in Zyklonen
• Einbindung von Zyklonen in die Anlagenumgebung und Rückwirkung auf die Zyklonleistungsdaten
• Bauarten, Auslegung und Betrieb von Gewebefiltern
• Anwendungen von Gewebefiltern in der Energie- und Silotechnik
• Instationäre Betriebszustände
• Beispiele ausgeführter Anlagen

_________________________________


Brief-/Fax-Antwort/eMail
(Fax: 0221/7124155)

Ingenieurbüro Klaus Schneider
Seminarorganisation
Hansaring 25/27

D-50670 Köln
eMail: info@ enviro-engineering.de



Verbindliche Anmeldung für das Seminar

“Pneumatische Förderung” am 10./11. November 2016
und/oder
“Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“ am 09. November 2016

im AZIMUT – Tagungen und Hotel Cologne City Center, Köln

Anmeldeschluss: 24. Oktober 2016 Die Anmeldungen werden entsprechend der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Seminarteilnehmer
Name................................................................................................ ...........................................................................
Vorname............................................................................................. .........................................................................
Titel/Beruf............................................................................................... .....................................................................
Firma........................................................................................Abt.... ..........................................................................
Tel./Fax:....................................................................................
E-Mail:.......................................................................................
Rechnungsanschrift
Firma............................................................................................... ............................................................................
Abteilung........................................................................................... ..........................................................................
Str................................................................................................. ...............................................................................
PLZ/Ort................................................................................................. .......................................................................

Die Seminargebühr beträgt für das Seminar „Pneumatische Förderung“ € 850,00 zzgl. 19% MwSt. (brutto Rechnungsbetrag: 1.011,50 € ) und für das Seminar „Partikelabscheidung mit Zyklonen und Filtern“ € 425,00 zzgl. 19% MwSt. (brutto Rechnungsbetrag: 505,75 € ).
Bei Buchung beider Seminare zahlen Sie nur € 1.200,00 zzgl. 19% MwSt. (brutto Rechnungsbetrag: 1.428,00 €)!
Wir bitten Sie, die Überweisung des Seminarbeitrages erst nach Erhalt der Teilnahmebestätigung vorzunehmen.
Bei Stornierung der Seminarteilnahme bis spätestens 24. Oktober 2016 erstatten wir die Teilnahmegebühr abzgl. einer Bearbeitungspauschale von 10%. Wird die Teilnahme nach dem 24.10.2016 storniert, ist keine Erstattung mehr möglich. Sie erhalten dann jedoch die kompletten Seminarunterlagen und haben auch die Möglichkeit eine/n andere/n Mitarbeiter/in „ersatzweise“ zu melden.

Die Unterbringung ist nicht im Preis enthalten. Für die Unterbringung während des Kurses steht ein begrenztes Zimmerkontingent im Tagungshotel AZIMUT, Hansaring 97, 50670 Köln zur Verfügung; Reservierung unter Telefon 02 21/ 88876 (0)- 123/-110 (Abrufkontingent zum Sonderpreis von 95,00€/Einzelzimmer pro Nacht inkl. Frühstück, Stichwort: “Ingenieurbüro Schneider“).