Results 1 to 1 of 1

Thread: Kühne + Nagel setzt auf Schneckenverdichter von H&G Entsorgungssysteme

  1. #1
    Dr. Reinhard H. Wöhlbier
    Online Services Dr. Wohlbier

    Professional Experience 54 Years / 3 Month Dr. Reinhard H. Wöhlbier has 54 Years and 3 Month professional experience

    Discussions 5681 Dr. Reinhard H. Wöhlbier acceded to 5681 discussions, Publications 1 Dr. Reinhard H. Wöhlbier Wöhlbier released 1 publications

    Know-How Marketing (1133) Dr. Reinhard H. Wöhlbier used this tag 1133 times, Bulk Solids Handling (531) Dr. Reinhard H. Wöhlbier used this tag 531 times, Powder Processing (8) Dr. Reinhard H. Wöhlbier used this tag 8 times

    Kühne + Nagel setzt auf Schneckenverdichter von H&G Entsorgungssysteme

    Name:  H_und_G_logo_120.jpg
Views: 173
Size:  22.3 KB

    Name:  Kuehne_Nagel_logo.jpg
Views: 110
Size:  25.6 KB




    Kühne + Nagel setzt auf die leistungsstarken Schneckenverdichter von H&G Entsorgungssysteme


    Burbach/Südwestfalen, 28. April 2015 - Das international tätige Logistik- und Gütertransportunternehmen Kühne + Nagel International AG setzt auf die leistungsstarken Schneckenverdichter-Lösungen der H&G Entsorgungssysteme GmbH, dem Marktführer im Bereich Schneckenverdichter mit mehr als 5.000 europaweit verkauften Einheiten. Gerade bei Verpackungen und Großkartonagen überzeugt deren beachtlicher Verdichtungsgrad von 7,0 bis 9,0 Tonnen pro Container. K+N setzt die Schneckenverdichter mit Einzugsvorrichtungen zur Vorzerkleinerung von Kartonagen derzeit an Standorten in Deutschland und den Niederlanden ein. Im neuen Kühne + Nagel-Umschlagzentrum im niederländischen Tiel/Gelderland wurde nun die neueste Anlage in Betrieb genommen, die individuell an die räumlichen und prozesstechnischen Gegebenheiten vor Ort angepasst wurde.

    Vor 125 Jahren in Bremen gegründet ist Kühne + Nagel heute in über hundertzehn Ländern tätig, betreibt 1.000 Betriebsstätten weltweit mit insgesamt rund 7 Mio. Quadratmetern Lagerfläche und hat knapp 63.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe ist Nummer 3 in der Kontraktlogistik, weltweit größter Seefrachtspediteur im FCL- und LCL-Bereich sowie zweitgrößter Luftfracht-Logistikanbieter. Im europäischen Lkw- und Bahnverkehr zählt die Kühne + Nagel Gruppe zu den sechs führenden Anbietern. In Deutschland beschäftigt Kühne + Nagel rund 12.500 Mitarbeiter an etwa 100 Standorten. Damit zählt Kühne + Nagel zu den erfolgreichsten Unternehmen der Logistikbranche weltweit.

    Seit 2011 setzt Kühne + Nagel in seiner Entsorgungslogistik auf die Schneckenverdichter-Lösungen des südwestfälischen Entsorgungsspezialisten H&G Entsorgungssysteme GmbH. So sind an jeweils zwei Standorten in Deutschland und den Niederlanden bereits die Schneckenverdichter von H&G inklusive der Einzugsvorrichtungen für Kartonagen oder Folien sowie entsprechender Hub-/Kippvorrichtungen im Einsatz. Ziel ist die zuverlässige und effektive Entsorgung des tagtäglich in großen Mengen anfallenden Verpackungsabfalls. Durch effektive Verdichtung der Kartonagen kann das Unternehmen seine Entsorgungs- und Transportkosten senken. Denn je höher der Verdichtungsgrad, desto optimaler kann das Volumen der Entsorgungscontainer genutzt werden. Im Vergleich zu hydraulischen Pressen erreichen Schneckenverdichter dabei deutlich höhere Füllgewichte. Während Hydraulikpressen in einen Container von ca. 30 Kubikmetern Volumen nur etwa 4-5 Tonnen verpressen, erreichen Schneckenverdichter mit 7-9 Tonnen etwa die doppelte Menge.


    Click image for larger version. 

Name:	Kuehne + Nagel-Umschlagzentrum_Tiel:Gelderland.jpg 
Views:	101 
Size:	148.8 KB 
ID:	43844

    Kuehne + Nagel-Umschlagzentrum_Tiel/Gelderland


    Individuell an die Gegebenheiten der Entsorgungslogistik des Kunden angepasst
    Mehr als 50 Prozent aller Güter kommen über den See-/Luftweg nach Rotterdam oder Amsterdam in die europäische Union. Das macht die Niederlande zu einem zentralen Umschlagplatz in Europa. Im neuen Umschlagzentrum der Kuehne + Nagel Logistics B.V. im niederländischen Tiel/Gelderland sorgt seit Ende 2014 die bewährte Kombination der leistungsstarken Schneckenverdichter, der Einzugsvorrichtungen und der bedienungsfreundlichen Hub-/Kippvorrichtungen für Sammelbehälter von H&G dafür, großvolumige Kartonagen sowie Folien effizient und mit geringem Personalaufwand zu verdichten und sachgerecht zu entsorgen.

    In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden K+N konzipierte H&G eine individuelle Lösung ihrer Hub-/Kippvorrichtungen und Schneckenverdichter, die perfekt auf die Rahmenbedingungen vor Ort abgestimmt wurde. Ende 2014 war das niederländische K+N-Umschlagzentrum von Raamsdonksveer in ein neues Gebäude nach Tiel/Gelderland umgezogen. Am Anfang stand deshalb eine Analyse des Entsorgungsprozesses vor Ort durch die H&G-Techniker. So fällt der Verpackungsmüll - größtenteils Großkartonagen, ein bestens recycelbarer Wertstoff - auf zwei Gebäudeebenen an. Dieser wird zum einen über ein Förderband abtransportiert, zum anderen werden Gitterbehälter mit einem Volumen von 2.200 Litern separat mit Kartonagen oder Folien befüllt. Die baulichen und prozessualen Gegebenheiten erforderten zwei bis zu 15 Meter hohe, außenliegende Einwurfschächte, über die die Schneckenverdichter beschickt werden. Sowohl die oben eingebauten Hub-/ Kippvorrichtungen mit Aufnahme für die Gitterbehälter als auch die unten platzierten Schneckenverdichter mit Einzugsvorrichtungen sind in die beiden Außenschächte integriert. Die Besonderheit: die übereinander angeordnete parallele Zuführung des Verpackungsmülls über ein Förderband sowie eine Hub-/Kippvorrichtung auf einer Gebäudeebene in den selben Schacht sorgt dafür, dass großvolumige Kartonagen ohne großen Personalaufwand unkompliziert entsorgt werden können. Die bedienungsfreundlichen Hub-/Kippvorrichtungen für die Sammelbehälter erleichtern dem Personal die Arbeit und helfen, den Zeit- und Kostenaufwand zu minimieren.


    Leistungsstarke Verdichtung von Kartonagen und Folien
    Schneckenverdichter ermöglichen die effiziente Verdichtung großvolumiger Abfall- und Wertstoffmengen auf ein Minimum ihres ursprünglichen Volumens. Doch die Zerkleinerung und Verdichtung von sperrigen Großkartonagen, wie sie bei Kuehne + Nagel Logistics B.V. tagtäglich in vielen Kubikmetern anfallen, verlangt Schneckenverdichtern einiges ab. Deshalb arbeiten die vorgeschalteten Einzugsvorrichtungen der H&G-Schneckenverdichter mit zwei separat angetriebenen, leistungsstarken Kartonagenvorzerreißern, die dank ihrer speziellen Messer und deren perfektionierter, winkelförmiger Anordnung eine optimale Zerkleinerung auch von großflächigen, Kartonagen gewährleisten. Neben Einzugsvorrichtungen für Kartonagen bietet H&G auch Holzbrecher für Holz und Europaletten an. Die speziell konstruierten und jeweils separat angetriebenen Einzugsvorrichtungen können individuell auf die jeweilige Fraktion abgestimmt werden und sorgen so für reibungslosen Durchlauf.

    Nach Vorzerkleinerung der jeweiligen Wertstofffraktion garantiert die Schneckenwendel der H&G-Verdichter einen besonders hohen Verdichtungsgrad. Das ausgefeilte und aufeinander abgestimmte System basiert auf jahrelanger Erfahrung bei H&G mit unterschiedlichen Wertstofffraktionen und kann nur so diesen beachtlichen Wert erreichen. Der ökologische Vorteil: Durch die deutliche Reduzierung des Volumens können Entsorgungsfahrten um etwa 50 Prozent reduziert werden. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern reduziert auch die CO2-Emisionen deutlich.

    "Unser Kunde Kühne + Nagel stellte uns die Aufgabe, durch leistungsfähige Verdichtung des Verpackungsabfalls nicht nur einen hohen Durchsatz zu gewährleisten, sondern auch einen reibungslosen Ablauf bei der Wertstoffentsorgung sicherzustellen", erläutert Stephan Porth, Vertriebsleiter bei H&G Entsorgungssysteme GmbH, die Kundenanforderungen. "Mit unseren robusten und leistungsstarken Schneckenverdichtern können wir die Prozesssicherheit im Betriebsalltag gewährleisten. Wir profilieren uns bei unseren Kunden nicht nur durch unser jahrelanges Know-how, sondern auch durch unsere große Fertigungstiefe und die Herstellung sämtlicher Komponenten am Standort Deutschland - das bürgt für Qualität. Mehr als 5.000 Installationen in ganz Europa sprechen für sich. Im Notfall bieten wir aber auch einen schnellen, betriebsfreundlichen Wartungs- und Reparaturservice.


    Kurzprofil H&G Entsorgungssysteme
    Die H&G Entsorgungssysteme mit Sitz in Burbach im Siegerland ist Teil der Unternehmensgruppe Henrich, einem mittelständischen Familienunternehmen, das seit drei Generationen im Bereich Stahlbehälterbau tätig ist. Im Jahr 2014 hat die Unternehmensgruppe Henrich mit über 120 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro erzielt.

    H&G Entsorgungssysteme hat sich seit Gründung im Jahr 1993 zu einem Spezialisten für Komponenten der modernen Wertstoff- und Abfallentsorgung mit internationalem Kundenkreis entwickelt. H&G konzipiert und fertigt kundenindividuelle Entsorgungslösungen für führende Handelsketten, für Industrie- und Logistikunternehmen, für Städte, Gemeinden und Kommunen und für Entsorger - und damit für die moderne Wohnungswirtschaft. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen Schneckenverdichter zur effizienten Verdichtung großvolumiger Abfallmengen sowie Unterflur-Sammelbehältersysteme für die unterirdische Wertstoffsammlung und Abfallentsorgung. Große Fertigungstiefe gepaart mit modernsten Entwicklungs- und Produktionsverfahren stellen eine kontinuierlich hohe Produktqualität bei H&G sicher. Bei der Entwicklung seiner zukunftsweisenden Entsorgungssysteme setzt das Unternehmen zudem auf Synergieeffekte der Unternehmensgruppe und konnte so in den letzten Jahren im Bereich Schneckenverdichter die Technologie- und Marktführerschaft erlangen.



    Click image for larger version. 

Name:	H&G_screw_compactor.jpg 
Views:	77 
Size:	41.6 KB 
ID:	43861




    Weitere Informationen über H&G Entsorgungssysteme

    Schauen Sie sich dieses Video an
    Last edited by Author; 2nd May 2015 at 14:28.

Similar Threads

  1. UWT setzt PNP Elektronik ein
    By Author in forum Produktvorstellungen
    Replies: 0
    Last Post: 18th April 2012, 11:59
  2. Replies: 0
    Last Post: 21st February 2011, 8:53
  3. HAVER setzt auf Automatisierung
    By Author in forum Veranstaltungen, Ausstellungen, Seminare
    Replies: 0
    Last Post: 18th December 2010, 11:56
  4. Anhui Conch setzt auf Fördertechnik Made in Germany
    By Author in forum Firmenmitteilungen
    Replies: 0
    Last Post: 30th November 2009, 14:41
  5. Lehnkering Reederei setzt Wachstumskurs fort
    By Author in forum Firmenmitteilungen
    Replies: 0
    Last Post: 23rd January 2009, 18:35

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  
Single Sign On provided by vBSSO