Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_Logo.jpg 
Views:	79 
Size:	29.5 KB 
ID:	41911




POWTECH 2014: HECHT technologie


Containment Fassentleerungen CFE-L und CFE-K
Fassentleerungen völlig schwerelos oder mit pneumatischer Förderung im Anschluss


Völlig schwerelos… - CFE-K
Bei der Aufgabe oder dem Entleeren der Gebinde können Betreiber auf verschiedene Systeme zurückgreifen. Bei der Variante mit Kippvorrichtung wird das Fass durch eine spezielle Hubvorrichtung auf der Rückseite der Glovebox angehoben und an dem vorgesehenen Anschluss-Port angedockt. Die innovative Technik des Anschlusses gewährleistet vollstes Containment zu jedem Zeitpunkt. Durch die Glovebox kann das Schüttgut nun mittels Schwerkraft zum nächsten Prozessschritt gelangen.


… oder via Lanze - CFE-L
Bei sehr beengten Räumen oder bei einer gewichtskontrollierten Produktentnahme bietet sich ein anderes System an, das Entleeren des Fasses mit Sauglanze. Hierfür schiebt der Anwender das Fass mittels Rollenbahn direkt unter die Glovebox. Eine Hubvorrichtung bringt das Fass in Position. Das Fass wird nun mit Hilfe der Hebevorrichtung an die Dichtung auf der Unterseite der Box gepresst und fixiert. Nun ist das Fass angeschlossen und der Anwender kann das Pulver mittels Lanze und Vakuum aus dem Fass saugen. Die Linearführung der Sauglanze unterstützt dabei das einfache Handling beim Entleeren.




Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_1a.jpg 
Views:	87 
Size:	40.2 KB 
ID:	41912
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 1a:
Containment Fassentleerung CFE-K




Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_1b.jpg 
Views:	90 
Size:	36.1 KB 
ID:	41913
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 1.b:
Containment Fassentleerung CFE-L




**********


Big Bag Austragshilfen
Austragsleistung beim Entleeren von Big Bags optimieren

Für die ganz „hartnäckigen“ Fälle wird der Auflagetisch mit Walk- und integrierter Vibrationsfunktion (SAT-WV) eingesetzt. Auch hier wird der volle Big Bag zunächst auf der Austragshilfe abgesetzt, die gleichzeitig als Auflagetisch zum Schutz des Bedieners beim Arbeiten unter schwebenden Lasten dient. Beim Entleeren „brechen“ die Walkpaddel dann mit einer Walkbewegung die Produktbrücken auf. Darüber hinaus kann die Vibrationsfunktion zugeschaltet werden. Durch keilförmige Vibrationsplatten wirken Scherkräfte bis tief in den Big Bag hinein und lösen so unter anderem auch kristalline Verbindungen.




Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_2.jpg 
Views:	91 
Size:	37.1 KB 
ID:	41914
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 2:
SAT-WV mit Vibrations- und Walkfunktion





**********


Einwegtechnologie
Reinigung überflüssig

Der Einweg-Wäge-Isolator dient zum Dosieren, Umfüllen und Einwiegen von Kleinmengen aus Kartons oder Fässern mit Inliner. Das Besondere am EWI ist sein Wägesystem. Die aufwendig zu reinigende Wägetechnik befindet sich außerhalb des Isolators. Innerhalb befindet sich lediglich die Wägeschale, welche ebenfalls in Einwegausführung erhältlich ist. Mit einer zum Patent angemeldeten Waagenentkopplung können so verschiedenste Schüttgüter auf 2g genau eingewogen werden.



Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_3a.jpg 
Views:	85 
Size:	36.1 KB 
ID:	41915
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 3a:
Der Einweg-Wäge-Isolator EWI





Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_3b.jpg 
Views:	89 
Size:	30.8 KB 
ID:	41916
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 3b:
Das Einweg-Probenahme-System EPS von Hecht




**********


PCC 700
Pneumatisches Fördern – Big Business

Die neue PCC 700 Baureihe ist die bislang leistungsstärkste der pneumatischen Fördergeräte aus dem Hause HECHT.

Die Gründe für die starke Performance der PCC 700 Förderer liegen vor allem an den vier großen Filterelementen und dem großen Volumen der Abscheidebehälter. Da das Ansaugen des Produkts mittels Unterdruck / Vakuum und das (pulsgesteuerte) Abreinigen der Filter parallel erfolgen, kann das Produkt sehr lange und über weite Strecken gefördert und so mit einem einzigen Ansaugzyklus das große Volumen des Abscheidebehälters komplett gefüllt werden.

Die niedrige Filterbelastung wirkt sich zudem sehr positiv auf die Standzeit der einzelnen Filterelemente aus. Falls doch irgendwann einmal ein Filter gewechselt wird, kann dies vom Bediener ohne Werkzeuge und mit wenigen Handgriffen schnell erledigt werden.
Gut zu wissen: Sie arbeiten standardmäßig mit einem Betriebsdruck von max. 0,49 bar.




Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_4.jpg 
Views:	87 
Size:	46.5 KB 
ID:	41917
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 4:
PCC 700 im Einsatz





**********


Endlosfolientechnologie
Kleingebindebefüllstation mit intelligenter Beschickung und Abfüllung

Die Kleingebindebefüllstation ist eine Kombination aus verschiedenen bewährten und erprobten Systeme von HECHT.

Als Fördergerät bzw. zur Beschickung am gewünschten Einsatzort wird der ProClean Conveyor eigesetzt, Zur Einhaltung der Qualitätsvorgaben wird der Vakuum-Probenehmer eigensetzt, dieser wird direkt am Abscheidebehälter des ProClean Conveyors angebracht. Für die richtige Menge im Kleingebinde sorgt die Dosierklappe mit Vibration in Kombination mit einem untenliegenden Wäge-System.

Als zweites Kernstück der Anlage wird der Endlosfolienbefüllkopf eingesetzt. Dieses System eignet sich zum geschlossenen Befüllen von Kleingebinden und Fässern (OEB 4-5).



Click image for larger version. 

Name:	Hecht_Technologie_5.jpg 
Views:	84 
Size:	41.4 KB 
ID:	41918
(bitte auf Bild klicken)

Abb. 5:
Kleingebindebefüllstation




**********



Weitere Informationen:
https://edir.bulk-online.com/profile...echnologie.htm

Google Search:
http://www.google.com/search?client=...ulk-online.com
http://www.google.com/search?q=Hecht...=lnms&tbm=isch

HECHT Videos:
http://media.bulk-online.com/video/2...ck-Discharging
http://media.bulk-online.com/video/2...etering-System

HECHT technologie auf dem Portal:
https://www.bulk-online.com/search?q=hecht