Click image for larger version. 

Name:	schuettgut-boerse-logo-1.jpg 
Views:	68 
Size:	8.9 KB 
ID:	41221



Schüttgutbörse - Effektive Auslastung des Fuhrparks


Disponenten von Fuhrparks und Speditionen haben oft keine leichte Aufgabe Transporte so zu organisieren, dass sie möglichst kostensparend und effektiv von statten gehen können. Da Schüttgüter mit Spezialfahrzeugen oft über größere Entfernungen transportiert werden müssen, gilt es, auf der Rückfahrt Leerfahrten zu vermeiden.

Weil nicht jedes Fahrzeug für ein spezielles Schüttgut geeignet ist, hilft die Schüttgutbörse dabei, Fahrten so zu organisieren, dass jeweils das passende Schüttgut mit dem richtigen Fahrzeug transportiert werden kann.

Was sind Schüttgüter?
Schüttgüter können alle möglichen Stoffe sein, beispielsweise Chemikalien für die Weiterverarbeitung zu Arznei- oder Reinigungsmitteln, aber auch Mehl, Getreide und andere Rohstoffe zur Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln. Fahrzeuge, die derartige Schüttgüter transportieren, müssen sicherheitstechnische und hygienische Voraussetzungen erfüllen und vor allem vor Umwelteinflüssen geschützt werden.

Ein großer Teil von Schüttguttransporten erfolgt innerhalb der Baubranche. Hier sind vor allem die Transporte von Sand, Kies, Fertigbeton, Splitt und Steinen zu organisieren. Diese schweren Lasten erfordern die geeigneten Fahrzeuge sowie das zur Be- und Entladung geeignete Equipment. Die Holzindustrie ist ebenfalls ein Bereich, in dem zahlreiche Schüttguttransporter unterwegs sind um Sägespäne oder Holzabfälle zu transportieren (Zur Weiterverarbeitung in der Möbelindustrie, Herstellung von Spanplatten oder Brennstoffen wie Pellets).

Bei der schuettgut-boerse.com finden Fahrzeug und Ladung zueinander. Für Speditionen bietet das eine Kostenminimierung und die Vermeidung von Leerfahrten.


Click image for larger version. 

Name:	schuettgut_Boerse.jpg 
Views:	74 
Size:	22.2 KB 
ID:	41220


Abfallentsorgung & Recyclingmaterialien
Einen besonders breiten Raum nimmt auch die Entsorgung von Abfällen ein. Da diese sehr vielseitig und mitunter auch gefährlich sein können, müssen Anbieter von Entsorgungsleistungen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Deshalb bietet die Schüttgutbörse eine praktische Filterfunktion für Entsorgungsfachbetriebe an. Der Transport von Abfall- und Recycling-Produkten ist durch bundesdeutsche Gesetze und EU-weite Verordnungen geregelt. In Deutschland gelten das Kreislaufwirtschaftsgesetz und das Abfallgesetz. Diese Gesetze definieren den Begriff „Entsorgungsfachbetrieb“ und regeln dessen Qualifikationen. Entsprechende Entsorgungsfirmen können sich einer Prüfung unterziehen und von einer Prüfstelle zertifiziert werden.

Diese Zertifizierung berechtigt sie zum Führen eines Überwachungszeichens für den gesamten Betrieb oder entsprechende Teile davon. Entsorgungsfachbetriebe können gezielt über die Filterfunktion gefunden werden.

Weitere Informationen zur Frachtenbörse für Schüttgüter finden Sie unter:
http://www.schuettgut-boerse.com

Die Schüttgut-Börse auf dem Portal:
https://www.bulk-online.com/search?q=schuettgut-Boerse